Skip to main content
main-content

12.10.2019 | Pränatale und perinatale Diagnostik | Nachrichten

Spätschwangerschaft

Sonografie nach Woche 35 deckt fetale Anomalien auf

Autor:
Robert Bublak
Eine zusätzliche Ultraschalluntersuchung gegen Ende der Schwangerschaft kann Anomalien des Fetus aufdecken, die vorher nicht bekannt waren. Für die Planung der Geburt und das anschließende Management ist das bedeutsam.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise