Skip to main content

23.02.2024 | Rhinosinusitis | Nachrichten

Olfaktorische Defizite

Unkontrollierte CRS ist am Geruchssinn zu erkennen

verfasst von: Robert Bublak

Patienten mit unkontrollierter chronischer Rhinosinusitis (CRS) schneiden in Geruchstests signifikant schlechter ab als Patienten, deren CRS unter Kontrolle ist, wie eine Studie zeigt.

Literatur

Hong J et al. Patterns of Olfactory Impairment Among Patients with Uncontrolled Chronic Rhinosinusitis. Laryngoscope 2024; https://doi.org/10.1002/lary.31344

Weiterführende Themen

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.