Skip to main content
main-content

14.02.2019 | Sepsis | Allgemeine Onkologie | Ausgabe 1/2019

Die erste Stunde zählt
Im Fokus Onkologie 1/2019

Der septische hämatoonkologische Patient auf der Intensivstation

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Dr. med. Vanessa Priesner, Dr. med. Alexander Shimabukuro-Vornhagen, PD Dr. med. Matthias Kochanek, PD Dr. med. Boris Böll
Sepsis und septischer Schock sind die häufigsten Ursachen für die intensivmedizinische Behandlung von Krebspatienten. Bereits in der ersten Stunde der Behandlung gilt es, Besonderheiten und Herausforderungen der intensivmedizinischen Versorgung zu berücksichtigen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Im Fokus Onkologie 1/2019 Zur Ausgabe

Gynäkoonkologie

++ SABCS 2018 ++

Menschen,Ideen,Perspektiven

Wer ist ... Andreas-Stephan Lübbe?

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise