Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Review Article | Ausgabe 1/2012

Rheumatology International 1/2012

Should anti-TNF therapy be discontinued in rheumatoid arthritis patients undergoing elective orthopaedic surgery? A systematic review of the evidence

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Leslie Goh, Teresa Jewell, Catherine Laversuch, Ash Samanta

Abstract

Anti-tumour necrosis factor (TNF) therapies have revolutionized the management of rheumatoid arthritis (RA). A high proportion of RA patients are now established users of anti-TNF agents. Unfortunately, many RA patients with longstanding disease still require elective orthopaedic procedures. Published studies on the influence of TNF antagonist on infection rates in RA patients undergoing surgery are conflicting. However, national registries of RA patients on anti-TNF reported an increased risk of infection. The risk of anti-TNF-related infection is highest at the start of treatment with frequent involvement of the skin and subcutaneous tissue. Infection at these sites could negatively influence the healing of surgical wound. Current guidelines suggest that treatment with biologics should be discontinued prior to surgery. Patients with established disease are more likely to flare compared to those with early disease on stopping treatment. Consequently, TNF blockers need to be reinstated promptly after surgery to avoid the risk of RA flare.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Rheumatology International 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise