Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | Praxis konkret | Sonderheft 1/2017

Ethik in der Medizin
gynäkologie + geburtshilfe 1/2017

Gefährdet die Ökonomisierung das ärztliche Berufsethos?

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Sonderheft 1/2017
Autor:
Christoph Fuhr
Wie gefährdet ist das ärztliche Berufsethos durch die zunehmende Ökonomisierung der Medizin? Und wie gelingt es Ärzten, dem wachsenden ökonomischen Druck im Arbeitsalltag zu widerstehen? Der Philosoph Prof. Julian Nida-Rümelin erläuterte in seinem Festvortrag beim diesjährigen Internistenkongress, wo er die Kernherausforderungen in diesem Spannungsfeld sieht. Sie betreffen jenseits von Fachgrenzen alle Ärzte.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 1/2017

gynäkologie + geburtshilfe 1/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.