Skip to main content
main-content

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Behandlungspfade – Wie gehe ich vor bei...?

(Hyper-)Emesis gravidarum - Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft

Vor allem in ihren ersten Schwangerschaftswochen erleben 50 bis 90 Prozent aller Frauen Nausea und Emesis. Ein Teil der Patientinnen ist von der besonders schweren Form Hyperemesis gravidarum betroffen. Dieser Behandlungspfad führt sie von den verschiedenen Symptomen zur richtigen Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten.

Fluor vaginalis

Vaginaler Ausfluss kann ganz normal sein – oder ein Anzeichen für eine Erkrankung. Gut beurteilen lässt sich das in der Regel anhand von Kriterien wie Farbe, Geruch und Konsistenz. Dieser Behandlungspfad gibt eine Übersicht darüber, wie sich das Scheidensekret bei den wichtigsten infektiösen und organischen Erkrankungen verändert.

Schilddrüsenerkrankungen in der Schwangerschaft

Die Schilddrüse nimmt endokrinologisch wesentlichen Einfluss auf diverse Stoffwechselfunktionen. In der Schwangerschaft kommt ihr noch einmal eine ganz besondere Funktion zu. Diese Infografik fasst das Vorgehen bei Schwangeren mit Hyper- und Hypothyreose zusammen.

Ausgewählte Beiträge aus dieser Zeitschrift

26.10.2021 | Harninkontinenz | Fortbildung | Sonderheft 1/2021

Mit Laser gegen Harninkontinenz

Unfreiwilliger Urinabgang kann bei Frauen in jedem Lebensalter auftreten und belastet in erheblichem Maße die Lebensqualität. Die vaginale Lasertherapie ist eine minimalinvasive, sichere und ambulant durchführbare Therapiemethode, die mit einer hohen Rate der Patientinnenzufriedenheit und geringen Nebenwirkungen einhergeht.

26.10.2021 | Im Blickpunkt | Sonderheft 1/2021

Geschlechterfaire Sprache: "Gendergaga" oder geboten?

Immer mehr deutschsprachige medizinische Einrichtungen, Praxen und Verbände stellen auf genderfaire Sprache um oder erwägen, dies zu tun. Das führt nicht selten zu Kritik. Wo diese Kritik empirisch prüfbare Zusammenhänge berührt, basiert sie …

26.10.2021 | Hormonsubstitution | Zertifizierte Fortbildung | Sonderheft 1/2021

Einfluss auf Depression und Demenz

Nach Jahren der Diskussion zum Für und Wider einer Hormonersatztherapie in der Peri- und Postmenopause hat sich inzwischen eine Indikationsstellung durchgesetzt, die sich an den individuellen Beschwerden der Patientinnen orientiert. Nun müssen …

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

19.10.2021 | Hormonsubstitution | CME-Kurs | Kurs

Update Hormonersatztherapie: Einfluss auf Depression und Demenz

Die Hormonersatztherapie (HRT) in der Peri- und Postmenopause orientiert sich heute an den individuellen Beschwerden der Patientinnen. In dem CME-Kurs werden die wichtigsten Fragen sowie Empfehlungen und Ergebnisse aktueller Leitlinien und Studien zum Einsatz der HRT bei Depression und Demenz aufgeführt.

09.09.2021 | Abort | CME-Kurs | Kurs

Rezidivierende Aborte - Überdiagnostik und Übertherapie vermeiden. Vorgehen nach der ESHRE-Leitlinie

Dieser CME-Kurs informiert Sie anhand der Empfehlungen der Leitlinie „Recurrent Pregnancy Loss“ der ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology) zum Thema Diagnostik und Therapie bei rezidivierenden Aborten.

08.07.2021 | Kontrazeption | CME-Kurs | Kurs

Kontrazeption in Spezialsituationen – Verhütung bei chronischen Erkrankungen

Grunderkrankungen können die Kontrazeption beeinflussen, ihre Effektivität kann durch Arzneimittelinteraktionen beeinträchtigt werden. Der CME-Kurs fasst das Wissen für die Kontrazeptionsberatung bei multipler Sklerose, systemischem Lupus erythematodes und beim Mammakarzinom zusammen.

12.05.2021 | Erkrankungen der Brust | CME-Kurs | Kurs

Diagnose und Behandlung der Hyperprolaktinämie – Mit oder ohne Prolaktinom

Die CME-Fortbildung beleuchtet die Ursachen und Symptome der Hyperprolaktinämie sowie das diagnostische Vorgehen. Außerdem erfahren Sie, was bei der Therapie beachtet werden sollte und wie sich ein Prolaktinom während und nach einer Schwangerschaft verändern kann.

06.04.2021 | Ovarialkarzinom | CME-Kurs | Kurs

Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie des Ovarialkarzinoms – Eierstockkrebs – ein Update

Das Ovarialkarzinom ist nach wie vor das Genitalmalignom mit der höchsten Sterblichkeit. Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über Verdachtsmomente und die Diagnostik und stellt Ihnen außerdem die Standardtherapie sowohl bei Erstdiagnose als auch bei einem Rezidiv vor.

11.02.2021 | Endometriose | CME-Kurs | Kurs

Aktuelle Therapieoptionen der Endometriose – Update 2021

Die Frühdiagnostik und endoskopisch-operative Behandlung stehen auch 2021 weiterhin im Zentrum aller ärztlichen Bemühungen, eine Endometriose zu erkennen und zu heilen. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die unterschiedlichen medikamentösen und operativen Therapien bei peritonealer, ovarieller sowie tief-infiltrierender Endometriose.

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Praxisnahe Fortbildung aus Forschung und Klinik zu Gynäkologie, Geburtshilfe und Nachbargebieten
Inhalte: kommentierte Kurzreferate internationaler Studien, Übersichtsbeiträge, Kongressberichterstattung, Diskussion kontroverser Themen, Vorstellung innovativer Praxiskonzepte, CME / zertifizierte Fortbildung

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise