Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | journal club | Ausgabe 5/2017

Management in der Notaufnahme
Pneumo News 5/2017

Rasch komplettiertes Maßnahmenbündel verbessert Prognose bei Sepsis

Zeitschrift:
Pneumo News > Ausgabe 5/2017
Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Budweiser
Hintergrund und Fragestellung: Die schnelle Identifikation und ggf. rasche Therapieeinleitung ist bei Patienten mit septischen Krankheitsbildern von zentraler Bedeutung für die Prognose. Gemäß den aktuellen internationalen Leitlinien ist u.a. insbesondere der rechtzeitige, ausreichende Volumenersatz mit Kristalloiden, die Identifikation und Beseitigung des Infektionsherds und vor allem die schnelle Gabe von geeigneten Antibiotika anzustreben. Auswirkungen des genauen Timings der einzelnen Maßnahmen oder Maßnahmenbündel auf harte Endpunkte sind kaum verfügbar. Daher sollte in dieser Untersuchung geprüft werden, wie sich die Verzögerung von Basismaßnahmen in der Notaufnahme auf die Sterblichkeit auswirkt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Pneumo News 5/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.