Skip to main content
main-content

01.03.2018 | Neurology of Systemic Diseases (J Biller, Section Editor) | Ausgabe 3/2018

Current Neurology and Neuroscience Reports 3/2018

The Neuropsychological Consequences of Armed Conflicts and Torture

Zeitschrift:
Current Neurology and Neuroscience Reports > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Pedro Weisleder, Caitlin Rublee
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Neurology of Systemic Diseases

Abstract

Purpose of Review

At any point in time, there are hundreds of armed conflicts throughout the world. Neuropsychological disorders are a major cause of morbidity during and after armed conflicts. Conditions such as closed and open head injuries, acute stress disorder, post-traumatic stress disorder, depression, anxiety, and psychosis are prevalent among survivors. Herein, we summarize information on the various forms of torture, the resultant neuropsychological pathology, and treatment strategies to help survivors.

Recent Findings

Strategies to address the needs of individuals who experienced neuropsychological trauma due to armed conflicts and torture include pharmacological and psychological interventions. The former includes antidepressant, antianxiety, and antipsychotic medications. The latter includes narrative exposure therapy and trauma-focused cognitive-behavioral therapy.

Summary

Neuropsychological disorders are major causes of morbidity among survivors of armed conflicts and torture. Treatment strategies must be affordable, applicable across cultures, and deliverable by individuals who understand the victims’ psychosocial and ethnic background.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Current Neurology and Neuroscience Reports 3/2018 Zur Ausgabe

Epilepsy (CW Bazil, Section Editor)

Treating Immune-Related Epilepsy

Neuro-Oncology (LE Abrey, Section Editor)

Liquid Biopsy in Primary Brain Tumors: Looking for Stardust!

Movement Disorders (S Fox, Section Editor)

Progressive Supranuclear Palsy: an Update

Neurology of Systemic Diseases (J Biller, Section Editor)

Neurological Complications of Acute and Chronic Otitis Media

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher