Skip to main content
main-content

18.04.2019 | Medizin aktuell | Ausgabe 2/2019

Orthopädie & Rheuma 2/2019

TNF-α-Blockade bald auch bei Arthrose?

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 2/2019
Autor:
mh
_ Die Pathogenese der Arthrose ist ein multifaktorielles Geschehen. Die Rolle von TNF α wurde immer wieder diskutiert, wie Prof. Christoph Baerwald, Uniklinikum Leipzig erzählte. Jetzt wurde in einer Pilotstudie fünf Patienten mit erosiver Handarthrose radioaktiv markiertes Technecium-99m-Certolizumab injiziert, das an TNF α bindet. Die Szintigrafie zeigte eine Aufnahme der Substanz in 24 kleinen Gelenken, nicht aber in den MCP-Gelenken. Gelenke mit Weichteilschwellung hätten das Tc-99m-Certolizumab stärker angereichert als nicht geschwollene, erläuterte Baerwald. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Orthopädie & Rheuma 2/2019 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise