Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Short Communication | Ausgabe 5/2009

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2009

Total body, lumbar spine and hip bone mineral density in overweight adolescent girls: decreased or increased?

Zeitschrift:
Journal of Bone and Mineral Metabolism > Ausgabe 5/2009
Autoren:
Rawad El Hage, Christophe Jacob, Elie Moussa, Claude-Laurent Benhamou, Christelle Jaffré

Abstract

Despite the epidemic of overweight adolescents, the effect of being overweight on bone mineral density (BMD) during this period is poorly understood. However, recent studies have suggested that overweight adolescents have lower BMD compared to normal-weighted adolescents after adjusting for body weight. The aim of this study was to determine the influence of being overweight on bone status in a group of adolescent girls. This study included 22 overweight (BMI >25 kg/m²) adolescent girls (15.4 ± 2.4 years old) and 20 maturation-matched (15.2 ± 1.9 years old) controls (BMI <25 kg/m²). Bone mineral area, bone mineral content, BMD at the whole body (WB), lumbar spine (L2–L4), femoral neck (FN), total hip (TH) and body composition (lean mass and fat mass) were assessed by dual-energy X-ray absorptiometry (DXA). Calculation of the bone mineral apparent density (BMAD) was completed for the WB and for L2–L4. Expressed as crude values, DXA measurements of BMD at all bone sites (TB, L2–L4, TH and FN) were higher in overweight adolescent girls compared to controls. After adjusting for either body weight, lean mass or fat mass, these differences disappeared. Finally, BMAD of the L2–L4 remained higher in overweight girls compared to controls after adjusting for lean mass. We conclude that overweight adolescent girls do not have lower BMD when compared with controls, even when BMD values are adjusted for weight, lean mass or fat mass.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2009

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise