Skip to main content
main-content

25.07.2017 | Topic Paper | Ausgabe 9/2017

World Journal of Urology 9/2017

Update of the ICUD-SIU consultation on stone technology behind ureteroscopy

Zeitschrift:
World Journal of Urology > Ausgabe 9/2017
Autoren:
Jonathan Cloutier, Ken Anson, Guido Giusti, Michael Grasso, Guido Kamphuis, Sven Lahme, Evangelos Liatsikos, Anup Patel, Margaret S. Pearle, Luc Valiquette, Olivier Traxer

Abstract

Introduction

Ureteroscopy is now the most frequent treatment used around the world for stone disease. Technological advancement, efficiency, safety, and minimally invasiveness of this procedure are some of the reasons for this change of trend.

Materials and methods

In this review of the literature, a search of the PubMed database was conducted to identify articles related to ureteroscopy and accessories. The committee assigned by the International Consultation on Urological Disease reviewed all the data and produced a consensus statement relating to the ureteroscopy and all the particularities around this procedure.

Conclusion

This manuscript provides literatures and recommendations for endourologists to keep them informed in regard to the preoperative, intraoperative, and postoperative consideration in regard of a ureteroscopy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

World Journal of Urology 9/2017Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise