Skip to main content
main-content

23.02.2021 | Uterus myomatosus | Nachrichten

Uterusmyome

Orale Kombinationstherapie reduziert Hypermenorrhö

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Massive Menstruationsblutungen infolge von Uterusmyomen nehmen unter der Therapie mit einem oralen GnRH-Antagonisten zusammen mit einem Östrogen und einem Gestagen deutlich ab, ohne dass Effekte einer Hypoöstrogenisierung auftreten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise