Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2012 | FORTBILDUNG | Ausgabe 22/2012

MMW - Fortschritte der Medizin 22/2012

Wann kann man gut- und bösartige Tumoren sicher ohne Op. unterscheiden?

Diagnostik von Raumforderungen in der Niere

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 22/2012
Autoren:
Dr. med. Frank Strittmatter, Priv.-Doz. Dr. med. Anno Graser, Prof. Dr. med. Christian G. Stief, Priv.-Doz. Dr. med. Michael Staehler

Wird in der Niere ein Tumor entdeckt, stellt sich die Frage, ob dieser benigne oder maligne ist. Unser Autor beschreibt die diagnostischen Möglichkeiten – vom konventionellen über den kontrastmittelverstärkten Ultraschall, die Multidetektor-CT und Magnetresonanztomografie bis hin zu neuen innovativen bildgebenden Verfahren wie der Dual-Energy-CT und der Perfusions-MRT – und beleuchtet deren Stärken und Limitationen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 22/2012

MMW - Fortschritte der Medizin 22/2012Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.