Skip to main content
main-content

22.09.2016 | Zika | Kongressbericht | Nachrichten

Bedrohung durch Zikavirus-Infektionen nimmt ab

Autor:
Roland Fath
Die Zikavirus-Epidemie in Brasilien hat an Brisanz verloren. Es gab keine Schreckensmeldungen während der Olympischen Spiele in Rio und die Zahlen von Mikroenzephalien bei Neugeborenen wurden nach unten korrigiert. Zumindest theoretisch sind aber auch in Deutschland kleine Epidemien möglich.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.