Skip to main content
main-content

16.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 1/2018

Manuelle Medizin 1/2018

Achtsame Schmerztherapie

Ein interdisziplinärer Zugang zu muskuloskelettalen Erkrankungen

Zeitschrift:
Manuelle Medizin > Ausgabe 1/2018
Autor:
Mag. Dr. B. Paul
Wichtige Hinweise
Dieser Beitrag beruht auf einem Vortrag gehalten auf dem Kongress Konservative Orthopädie im Fokus in Pörtschach im Juli 2017.

Zusammenfassung

Hintergrund

Teilweise vielversprechende, z. T. diskrepante Wirksamkeitsergebnisse psychologischer Interventionen bei chronischen Schmerzen am Bewegungsapparat weisen auf einen Bedarf an interdisziplinärer Diagnostik und dementsprechend zugewiesenen Behandlungsstrukturen mit differenzierten psychologischen- und syndromspezifischen Spezialisierungsgraden im multimodalen orthopädischen Feld hin. Schmerzakzeptanz- und psychische Flexibilität stehen in enger Verbindung mit der körperlichen Beeinträchtigung durch Schmerzen.

Ziel der Arbeit

Ziele sind eine Optimierung der Wirksamkeit medizinischer und physikalischer Behandlungsmaßnahmen sowie deren flexible Umsetzung im Lebensalltag durch eine differenziell indizierte psychologische Schmerztherapie mit den Schwerpunkten Schmerzakzeptanz und Achtsamkeit.

Methoden

Es erfolgt die Darstellung anhand der Übung „Aktives Nicht-Tun und Ruhe entstehen lassen“ aus der achtsamkeitsbasierten Schmerztherapie (ABST).

Ergebnisse

Die reine Beobachtung eines Problems ohne einen Versuch der Problemlösung ist ungewöhnlich und befremdlich. Voraussetzung für solche Übungen sind die Bereitschaft, sich darauf einzulassen, sowie Mut und Offenheit.

Schlussfolgerung

Eine differenzierte Indikationsstellung für eine klinisch-psychologische Schmerzbehandlung oder Schmerzpsychotherapie – eine spezialisierte Form der psychologischen Schmerztherapie – sollte anhand des Diagnosekriteriums Schmerzakzeptanz gestellt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Manuelle Medizin 1/2018 Zur Ausgabe

DGMM – Informationen der DGMSM

DGMM – Informationen der DGMSM

MMaktuelle

MMaktuelle

Informationen der ÄMKA

Informationen der ÄMKA

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Manuelle Medizin 6x pro Jahr für insgesamt 327 € im Inland (Abonnementpreis 298 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 345 € im Ausland (Abonnementpreis 298 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 27,25 € im Inland bzw. 28,75 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise