Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Deutsche Dermatologe 5/2022

01.05.2022 | Berufspolitik

Apps sind in den Praxen noch nicht angekommen

Nur vier Prozent aller Ärzte haben bislang DiGA-Rezepte ausgestellt

verfasst von: Wolfgang Hardt

Erschienen in: Deutsche Dermatologie | Ausgabe 5/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

HAMBURG - Die Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) spielen bislang in den Arztpraxen kaum eine Rolle. Dies geht aus dem DiGA-Report der Techniker Krankenkasse (TK) und der Universität Bielefeld hervor. Zudem hagelt es Kritik an der Preisgestaltung. …
Metadaten
Titel
Apps sind in den Praxen noch nicht angekommen
Nur vier Prozent aller Ärzte haben bislang DiGA-Rezepte ausgestellt
verfasst von
Wolfgang Hardt
Publikationsdatum
01.05.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Deutsche Dermatologie / Ausgabe 5/2022
Print ISSN: 2731-7692
Elektronische ISSN: 2731-7706
DOI
https://doi.org/10.1007/s15011-022-4978-y

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2022

Der Deutsche Dermatologe 5/2022 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

23.09.2022 | Ösophagus und Gastrointestinaltrakt | Podcast | Nachrichten

Proktologie im Fokus: Auch an den Beckenboden denken!

mit Dr. med. Caterina Schulte-Eversum, Proktologin

21.09.2022 | DGRh 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Spondyloarthritis bei Akne inversa

19.09.2022 | ERS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Sarkoidose im Gefolge der Krebsimmuntherapie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.