Skip to main content
main-content

13.02.2018 | Industrieforum | Ausgabe 1/2018

Pädiatrie 1/2018

Besonderer Schutz gegen Meningokokken B für Jugendliche

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 1/2018
Autor:
nz
_ Invasive Meningokokken-Infektionen (IME) sind in Deutschland selten, aber durch einen rasanten und schweren Krankheitsverlauf gekennzeichnet. Die Mehrzahl der IME wird durch Erreger der Serogruppe B (ca. 60–70 %) und C (ca. 20–25 %) verursacht. „Bei etwa 10 % der Bevölkerung ist der Nasen-Rachen-Raum mit diesem Keim besiedelt, ohne klinisch krank zu sein“, erklärte Prof. Dr. Tino Schwarz vom Klinikum Würzburg Mitte. Hypervirulente Stämme kommen zwar selten vor, sind aber für fast alle Erkrankungsfälle verantwortlich. In 46 % der Fälle kommt es zu einer Meningitis mit einer Letalität von rund 2 % und in 54 % der Fälle zu einer Sepsis (Letalität ca. 18 %). Erfreulicherweise ist in vielen europäischen Ländern ein allgemeiner Rückgang zu beobachten, was auf das Rauchverbot in Kneipen und einen gesunkenen Zigarettenkonsum zurückzuführen ist. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Pädiatrie 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer