Skip to main content
Erschienen in:

04.04.2024 | CAR-T-Zellen | Hämatologie

CAR-T-Zellen: Mit Base Editing vielleicht auch bei T-Zell-Leukämie möglich

verfasst von: Dr. Beate Fessler

Erschienen in: Im Fokus Onkologie | Ausgabe 2/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine CAR-T-Zell-Therapie war bei einer T-Zell-Leukämie bislang keine Option, würden sich doch die CAR-T-Zellen gegenseitig zerstören. Modifiziert man sie mittels Base Editing jedoch leicht, könnte sich dieser „Brudermord“ verhindern lassen, wie eine erste Phase-I-Studie zeigt. …
Metadaten
Titel
CAR-T-Zellen: Mit Base Editing vielleicht auch bei T-Zell-Leukämie möglich
verfasst von
Dr. Beate Fessler
Publikationsdatum
04.04.2024
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
CAR-T-Zellen
Leukämien
Erschienen in
Im Fokus Onkologie / Ausgabe 2/2024
Print ISSN: 1435-7402
Elektronische ISSN: 2192-5674
DOI
https://doi.org/10.1007/s15015-024-3768-7

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2024

Im Fokus Onkologie 2/2024 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Die zelluläre Differenzierung wird wiederhergestellt
Galenus-Kandidat 2024 – Specialist Care

Die zelluläre Differenzierung wird wiederhergestellt

Ivosidenib von Servier ist ein Inhibitor der mutierten Isoform der Isocitrat-Dehydrogenase-1 (IDH1) und wird zur Behandlung von Patientinnen und Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie (AML) eingesetzt. Die Substanz sorgt für die Wiederherstellung der zellulären Differenzierung.