Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Main Topic | Ausgabe 2/2014

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 2/2014

Catheter ablation in patients with electrical storm: benefit of a network of cooperating clinics

Zeitschrift:
Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie > Ausgabe 2/2014
Autoren:
Thomas Deneke, Patrick Müller, Joachim Krug, Karin Nentwich, Dong-In Shin, Peter Grewe, Andreas Mügge, Anja Schade

Abstract

Catheter ablation has been shown to be an effective treatment for rhythm stabilization in patients with multiple ventricular arrhythmia episodes called electrical storm (ES). These procedures may be complex and are usually only performed in highly specialized and experienced centers. Still the optimum timing for catheter ablation in ES remains unclear.
Early access to perform acute ablation should be considered in patients who are not rhythm stabilized with antiarrhythmic medical treatment. Also patients with hemodynamic compromise (cardiogenic shock) are candidates for an early interventional strategy. In specialized centers it is consensus to perform catheter ablation in these patients as early as eligible especially when considering a high early and late mortality without interventional management. Establishing a structured protocol for treatment and admission to EP centers has helped to further reduce pre-ablation mortality and may optimize treatment of ES. Large scale networking to optimize and structure access to experienced electrophysiology centers is of importance to create a basis for optimizing treatment strategies.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 2/2014 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 4x pro Jahr für insgesamt 219 € im Inland (Abonnementpreis 196 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 229 € im Ausland (Abonnementpreis 196 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,25 € im Inland bzw. 19,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise