Skip to main content
main-content

10.07.2020 | COVID-19 | Nachrichten

Mortalitätsrisiko offenbar niedriger

Gilead meldet positive Daten zu Remdesivir bei COVID-19 – Intensivmediziner skeptisch

Autoren:
Anne Bäurle, dpa
Remdesivir wird derzeit bei schwerer COVID-19 geprüft. Laut dem Hersteller Gilead soll das Mortalitätsrisiko deutlich niedriger sein. Ein Intensivmediziner warnt vor voreiligen Schlüssen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Webinare und Artikel zur Corona-Krise

Die aktuelle Entwicklung zu SARS-CoV-2 (2019-nCoV) und der Lungenkrankheit COVID-19 im Überblick. » zum Dossier

Bildnachweise