Skip to main content
main-content

24.05.2017 | Demenz | Nachrichten

Whitehall-II-Studie

Gibt es einen Kausalzusammenhang zwischen Depression und Demenz?

Autor:
Robert Bublak
Patienten mit Demenz weisen häufig Symptome einer Depression auf. Erhöhen Depressionen womöglich das Risiko, an einer Demenz zu erkranken? Eine französisch-britische Forschergruppe ist dem Verdacht nachgegangen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.