Skip to main content
main-content

24.05.2017 | Demenz | Nachrichten

Whitehall-II-Studie

Gibt es einen Kausalzusammenhang zwischen Depression und Demenz?

Autor:
Robert Bublak
Patienten mit Demenz weisen häufig Symptome einer Depression auf. Erhöhen Depressionen womöglich das Risiko, an einer Demenz zu erkranken? Eine französisch-britische Forschergruppe ist dem Verdacht nachgegangen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie