Skip to main content
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 8/2013

01.08.2013 | Leitthema

Der Pflegeberuf im Spiegel der Öffentlichkeit

verfasst von: Prof. Dr. M. Isfort

Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz | Ausgabe 8/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Im vorliegenden Beitrag soll der Frage nachgegangen werden, welche Einstellungen und Einschätzungen es in der Öffentlichkeit zu den Pflegeberufen gibt. Hierzu werden Ergebnisse aus Studien vorgestellt. Zu differenzieren sind die Perspektiven der Öffentlichkeit (Bevölkerung) und der Fachöffentlichkeit (Berufsangehörige). Es soll der Frage nachgegangen werden, wie das Berufsprestige, das Vertrauen in den Beruf sowie die Arbeitszufriedenheit aktuell bewertet werden. Dabei lässt sich feststellen, dass in der Bevölkerung ein hohes Vertrauen in die Pflegenden gesetzt wird und der Beruf ein hohes Prestige besitzt, die konkreten Arbeitsbedingungen in der Pflege und die pflegerische Qualität jedoch kritisch bewertet werden. Bei den beruflich Pflegenden kann eine hohe Identifikation mit dem Beruf festgestellt werden. Jedoch sind negative Bewertungen der Arbeitszufriedenheit und der Wertschätzung für die Leistungen in den Einrichtungen zu beobachten.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Institut für Demoskopie Allensbach (2011) Berufsprestigeskala. Allensbacher berichte. http://​www.​ifd-allensbach.​de/​uploads/​tx_​reportsndocs/​prd_​1102.​pdf (Zugegriffen: 06.09.2012) Institut für Demoskopie Allensbach (2011) Berufsprestigeskala. Allensbacher berichte. http://​www.​ifd-allensbach.​de/​uploads/​tx_​reportsndocs/​prd_​1102.​pdf (Zugegriffen: 06.09.2012)
2.
Zurück zum Zitat Bundesleitung des dbb beamtenbund und tarifunion (2012) Bürgerbefragung öffentlicher Dienst 2012. Einschätzungen, Erfahrungen und Erwartungen. http://​www.​dbb.​de/​fileadmin/​pdfs/​themen/​forsa_​2012_​.​pdf (Zugegriffen: 17.11.2012) Bundesleitung des dbb beamtenbund und tarifunion (2012) Bürgerbefragung öffentlicher Dienst 2012. Einschätzungen, Erfahrungen und Erwartungen. http://​www.​dbb.​de/​fileadmin/​pdfs/​themen/​forsa_​2012_​.​pdf (Zugegriffen: 17.11.2012)
3.
Zurück zum Zitat Vincentz Verlagsgesellschaft (2011) Deutscher Altenpflege-Monitor 2010. Exklusivbefragung der Generation 50+. Vincentz Network, Hannover Vincentz Verlagsgesellschaft (2011) Deutscher Altenpflege-Monitor 2010. Exklusivbefragung der Generation 50+. Vincentz Network, Hannover
4.
Zurück zum Zitat (o A) (o J) Reader’s Digest European trusted brands. Trust in professions. http://​www.​rdtrustedbrands.​com (Zugegriffen: 11.05.2012) (o A) (o J) Reader’s Digest European trusted brands. Trust in professions. http://​www.​rdtrustedbrands.​com (Zugegriffen: 11.05.2012)
5.
Zurück zum Zitat Institut für Demoskopie Allensbach (2009) Pflege in Deutschland. Ansichten der Bevölkerung über Pflegequalität und Pflegesituation. Ergebnisse einer Repräsentativbefragung. Allensbach Institut für Demoskopie Allensbach (2009) Pflege in Deutschland. Ansichten der Bevölkerung über Pflegequalität und Pflegesituation. Ergebnisse einer Repräsentativbefragung. Allensbach
6.
Zurück zum Zitat Ciesinger K, Goesmann C, Klatt R, Lisakowski A (2011) Alten- und Krankenpflege im Spiegel der öffentlichen Wahrnehmung. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung zur Wertschätzung zweier Dienstleistungsberufe. http://​www.​berufe-im-schatten.​de/​data/​bis_​tabellenband_​pflege_​2011.​pdf (Zugegriffen: 11.05.2012) Ciesinger K, Goesmann C, Klatt R, Lisakowski A (2011) Alten- und Krankenpflege im Spiegel der öffentlichen Wahrnehmung. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung zur Wertschätzung zweier Dienstleistungsberufe. http://​www.​berufe-im-schatten.​de/​data/​bis_​tabellenband_​pflege_​2011.​pdf (Zugegriffen: 11.05.2012)
7.
Zurück zum Zitat Robert Bosch Stiftung (2009) Alter und Älterwerden aus Sicht von Journalisten und Bevölkerung. http://​www.​ifd-allensbach.​de/​uploads/​tx_​studies/​7468_​Altersbilder.​pdf (Zugegriffen: 11.05.2012) Robert Bosch Stiftung (2009) Alter und Älterwerden aus Sicht von Journalisten und Bevölkerung. http://​www.​ifd-allensbach.​de/​uploads/​tx_​studies/​7468_​Altersbilder.​pdf (Zugegriffen: 11.05.2012)
8.
Zurück zum Zitat Neumann H (2012) Die Perspektive von pflegerischen Themen in den Medien. Der Blick auf pflegerische Themen in den Printmedien, eine exemplarische Inhaltsanalyse von drei deutschsprachigen Wochenjournalen. Bachelorarbeit, Katholische Hochschule (KatHO) NRW Neumann H (2012) Die Perspektive von pflegerischen Themen in den Medien. Der Blick auf pflegerische Themen in den Printmedien, eine exemplarische Inhaltsanalyse von drei deutschsprachigen Wochenjournalen. Bachelorarbeit, Katholische Hochschule (KatHO) NRW
9.
Zurück zum Zitat Kautz H, Lepthien C, Ley J et al (2007) Das Pflege-Elend in Deutschland! Der große Bild-Report. http://​www.​bild.​de/​tipps-trends/​gesund-fit/​ratgeber/​bericht-schock-teil2-2-2423044.​bild.​html (Zugegriffen: 09.09.2012) Kautz H, Lepthien C, Ley J et al (2007) Das Pflege-Elend in Deutschland! Der große Bild-Report. http://​www.​bild.​de/​tipps-trends/​gesund-fit/​ratgeber/​bericht-schock-teil2-2-2423044.​bild.​html (Zugegriffen: 09.09.2012)
10.
Zurück zum Zitat Spiegel Online (2007) Versorgungsnotstand: Pflege verbessert – Probleme bleiben. http://​www.​spiegel.​de/​politik/​deutschland/​versorgungsnotst​and-pflege-verbessert-probleme-bleiben-a-503115.​html (Zugegriffen: 15.09.2012) Spiegel Online (2007) Versorgungsnotstand: Pflege verbessert – Probleme bleiben. http://​www.​spiegel.​de/​politik/​deutschland/​versorgungsnotst​and-pflege-verbessert-probleme-bleiben-a-503115.​html (Zugegriffen: 15.09.2012)
11.
Zurück zum Zitat Schneider K (2012) Altenheim: In der Pflegebatterie – Gesundheit – Bild.de. Bild am Sonntag Schneider K (2012) Altenheim: In der Pflegebatterie – Gesundheit – Bild.de. Bild am Sonntag
12.
Zurück zum Zitat Breitscheidel M, Wallraff G (2005) Abgezockt und totgepflegt. Alltag in deutschen Pflegeheimen, 1. Aufl. Econ, Berlin Breitscheidel M, Wallraff G (2005) Abgezockt und totgepflegt. Alltag in deutschen Pflegeheimen, 1. Aufl. Econ, Berlin
13.
Zurück zum Zitat Fussek C, Schober G (2009) Im Netz der Pflegemafia. Wie mit menschenunwürdiger Pflege Geschäfte gemacht werden, 1. Aufl. PeP eBooks, s.l Fussek C, Schober G (2009) Im Netz der Pflegemafia. Wie mit menschenunwürdiger Pflege Geschäfte gemacht werden, 1. Aufl. PeP eBooks, s.l
14.
Zurück zum Zitat Spiegel Online (2011) Altenpflege: Wer will schon Windeln wechseln? http://​www.​spiegel.​de/​karriere/​berufsleben/​altenpflege-wer-will-schon-windeln-wechseln-a-778015.​html (Zugegriffen: 06.09.2012) Spiegel Online (2011) Altenpflege: Wer will schon Windeln wechseln? http://​www.​spiegel.​de/​karriere/​berufsleben/​altenpflege-wer-will-schon-windeln-wechseln-a-778015.​html (Zugegriffen: 06.09.2012)
15.
Zurück zum Zitat Grabitz I (2012) Dramatischer Pflegenotstand. Studie errechnet 500.000 fehlende Fachkräfte bis zum Jahr 2030. http://​www.​welt.​de/​print/​die_​welt/​wirtschaft/​article111307082​/​Dramatischer-Pflegenotstand.​html (Zugegriffen: 22.11.2012) Grabitz I (2012) Dramatischer Pflegenotstand. Studie errechnet 500.000 fehlende Fachkräfte bis zum Jahr 2030. http://​www.​welt.​de/​print/​die_​welt/​wirtschaft/​article111307082​/​Dramatischer-Pflegenotstand.​html (Zugegriffen: 22.11.2012)
16.
Zurück zum Zitat ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany (2012) Pflege: Studie prognostiziert Pflegenotstand in Deutschland. Hamburg ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany (2012) Pflege: Studie prognostiziert Pflegenotstand in Deutschland. Hamburg
17.
Zurück zum Zitat Afentakis A, Pfaff H, Maier T (2012) Projektionen des Personalbedarfs und -angebots in Pflegeberufen. Daten und Ziele. Sozialer Fortschritt: unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik 61(2/3):49–52 Afentakis A, Pfaff H, Maier T (2012) Projektionen des Personalbedarfs und -angebots in Pflegeberufen. Daten und Ziele. Sozialer Fortschritt: unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik 61(2/3):49–52
18.
Zurück zum Zitat Bertelsmann Stiftung (2012) Themenreport „Pflege 2030“. Was ist zu erwarten – was ist zu tun? Gütersloh Bertelsmann Stiftung (2012) Themenreport „Pflege 2030“. Was ist zu erwarten – was ist zu tun? Gütersloh
19.
Zurück zum Zitat Fuchs-Frohnhofen P, Isfort M, Wappenschmidt-Kromus E et al (2010) Wertschätzung und Stolz fördern Wertschöpfung. In: Fuchs-Frohnhofen P (Hrsg) Wertschätzung, Stolz und Professionalisierung in der Dienstleistungsarbeit „Pflege“. Beiträge aus den pflegebezogenen Projekten der Förderrichtlinie „Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit“ des BMBF. Tectum, Marburg, S 14–21 Fuchs-Frohnhofen P, Isfort M, Wappenschmidt-Kromus E et al (2010) Wertschätzung und Stolz fördern Wertschöpfung. In: Fuchs-Frohnhofen P (Hrsg) Wertschätzung, Stolz und Professionalisierung in der Dienstleistungsarbeit „Pflege“. Beiträge aus den pflegebezogenen Projekten der Förderrichtlinie „Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit“ des BMBF. Tectum, Marburg, S 14–21
20.
Zurück zum Zitat Hasselhorn HM, Zegelin-Abt A, Wittich A et al (2008) Image der Pflege in Deutschland. Schwester Pfleger 47(5):458–461 Hasselhorn HM, Zegelin-Abt A, Wittich A et al (2008) Image der Pflege in Deutschland. Schwester Pfleger 47(5):458–461
21.
Zurück zum Zitat Buxel H (2011) Wie Pflegende am Arbeitsplatz zufriedener werden. Schwester Pfleger 50(5):426–430 Buxel H (2011) Wie Pflegende am Arbeitsplatz zufriedener werden. Schwester Pfleger 50(5):426–430
22.
Zurück zum Zitat Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (2011) Ausbildungsreport Pflegeberufe. Studie/DGB Jugend. Ver.di Jugend, Berlin Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (2011) Ausbildungsreport Pflegeberufe. Studie/DGB Jugend. Ver.di Jugend, Berlin
23.
Zurück zum Zitat Zander B, Busse R (2010) RN4Cast. Auf dem Weg zu zufriedenen Pflegekräften. Schwester Pfleger 49(5):496–498 Zander B, Busse R (2010) RN4Cast. Auf dem Weg zu zufriedenen Pflegekräften. Schwester Pfleger 49(5):496–498
24.
Zurück zum Zitat Kappel EM, Klein K (2012) Analyse der beeinflussenden Faktoren auf die Arbeitsplatzwahl bei Berufseinsteigern der Pflege. – Eine standardisierte deskriptive Studie in ausgewählten Pflegebildungseinrichtungen. Masterthesis, Katholische Hochschule KatHO NRW Kappel EM, Klein K (2012) Analyse der beeinflussenden Faktoren auf die Arbeitsplatzwahl bei Berufseinsteigern der Pflege. – Eine standardisierte deskriptive Studie in ausgewählten Pflegebildungseinrichtungen. Masterthesis, Katholische Hochschule KatHO NRW
25.
Zurück zum Zitat Bomball J (o J) Imagekampagne für Pflegeberufe auf der Grundlage empirisch gesicherter Daten. Einstellungen von Schüler/innen zur möglichen Ergreifung eines Pflegeberufes; Erlebnisbericht. http://​www.​public-health.​uni-bremen.​de/​downloads/​ippschriften/​ipp_​schriften05.​pdf Bomball J (o J) Imagekampagne für Pflegeberufe auf der Grundlage empirisch gesicherter Daten. Einstellungen von Schüler/innen zur möglichen Ergreifung eines Pflegeberufes; Erlebnisbericht. http://​www.​public-health.​uni-bremen.​de/​downloads/​ippschriften/​ipp_​schriften05.​pdf
26.
Zurück zum Zitat DGB-Index Gute Arbeit GmbH (2010) DGB-Index Gute Arbeit. Der Report 2010. Wie die Beschäftigten die Arbeitsbedingungen in Deutschland beurteilen. Ergebnisse aus der Erhebung zum DGB-Index Gute Arbeit 2008. http://​www.​dgb-index-gute-arbeit.​de/​downloads/​publikationen/​data/​diga_​report_​10.​pdf (Zugegriffen: 10.09.2012) DGB-Index Gute Arbeit GmbH (2010) DGB-Index Gute Arbeit. Der Report 2010. Wie die Beschäftigten die Arbeitsbedingungen in Deutschland beurteilen. Ergebnisse aus der Erhebung zum DGB-Index Gute Arbeit 2008. http://​www.​dgb-index-gute-arbeit.​de/​downloads/​publikationen/​data/​diga_​report_​10.​pdf (Zugegriffen: 10.09.2012)
27.
Zurück zum Zitat Isfort M, Rottländer R, Neuhaus A et al (2010) Basisbefragung der Pflegekräfte im PflegeWert-Projekt. Unveröffentlichte Einzelauswertungen Isfort M, Rottländer R, Neuhaus A et al (2010) Basisbefragung der Pflegekräfte im PflegeWert-Projekt. Unveröffentlichte Einzelauswertungen
28.
Zurück zum Zitat Hasselhorn HM, Müller BH, Tackenberg P et al (Hrsg) (2005) Berufsausstieg bei Pflegepersonal. Arbeitsbedingungen und beabsichtigter Berufsausstieg bei Pflegepersonal in Deutschland und Europa. Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven Hasselhorn HM, Müller BH, Tackenberg P et al (Hrsg) (2005) Berufsausstieg bei Pflegepersonal. Arbeitsbedingungen und beabsichtigter Berufsausstieg bei Pflegepersonal in Deutschland und Europa. Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven
29.
Zurück zum Zitat Buxel H (2011) Jobverhalten, Motivation und Arbeitsplatzzufriedenheit von Pflegepersonal und Auszubildenden in Pflegeberufen. Ergebnisse dreier empirischer Untersuchungen und Implikationen für das Personalmanagement und -marketing von Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen. https://​www.​fh-muenster.​de/​fb8/​downloads/​buxel/​2011_​Studie_​Zufriedenheit_​Pflegepersonal.​pdf (Zugegriffen: 21.11.2012) Buxel H (2011) Jobverhalten, Motivation und Arbeitsplatzzufriedenheit von Pflegepersonal und Auszubildenden in Pflegeberufen. Ergebnisse dreier empirischer Untersuchungen und Implikationen für das Personalmanagement und -marketing von Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen. https://​www.​fh-muenster.​de/​fb8/​downloads/​buxel/​2011_​Studie_​Zufriedenheit_​Pflegepersonal.​pdf (Zugegriffen: 21.11.2012)
30.
Zurück zum Zitat Isfort M, Weidner F, Brühe R et al (2010) Pflege-Thermometer 2009. Eine bundesweite Befragung von Pflegekräften zur Situation der Pflege und Patientenversorgung im Krankenhaus. Köln Isfort M, Weidner F, Brühe R et al (2010) Pflege-Thermometer 2009. Eine bundesweite Befragung von Pflegekräften zur Situation der Pflege und Patientenversorgung im Krankenhaus. Köln
31.
Zurück zum Zitat Braun B, Klinke S, Müller R, Rosenbrock R (2011) Einfluss der DRGs auf Arbeitsbedingungen und Versorgungsqualität von Pflegekräften im Krankenhaus – Ergebnisse einer bundesweiten schriftlichen Befragung repräsentativer Stichproben von Pflegekräften an Akutkrankenhäusern in den Jahren 2003, 2006 und 2008. http://​www.​artec.​uni-bremen.​de/​files/​papers/​paper_​173a.​pdf (Zugegriffen: 22.11.2012) Braun B, Klinke S, Müller R, Rosenbrock R (2011) Einfluss der DRGs auf Arbeitsbedingungen und Versorgungsqualität von Pflegekräften im Krankenhaus – Ergebnisse einer bundesweiten schriftlichen Befragung repräsentativer Stichproben von Pflegekräften an Akutkrankenhäusern in den Jahren 2003, 2006 und 2008. http://​www.​artec.​uni-bremen.​de/​files/​papers/​paper_​173a.​pdf (Zugegriffen: 22.11.2012)
32.
Zurück zum Zitat Busse R (2011) Arbeitsumgebung, Pflegepersonalausstattung, Zufriedenheit und Qualität der Versorgung: Ergebnisse des RN4Cast-Projektes zu Deutschland im Vergleich. http://​www.​mig.​tu-berlin.​de/​fileadmin/​a38331600/​2011.​lectures/​Berlin_​2011.​11.​11.​rb_​Pflegerat-RN4Cast.​pdf (Zugegriffen: 13.09.2012) Busse R (2011) Arbeitsumgebung, Pflegepersonalausstattung, Zufriedenheit und Qualität der Versorgung: Ergebnisse des RN4Cast-Projektes zu Deutschland im Vergleich. http://​www.​mig.​tu-berlin.​de/​fileadmin/​a38331600/​2011.​lectures/​Berlin_​2011.​11.​11.​rb_​Pflegerat-RN4Cast.​pdf (Zugegriffen: 13.09.2012)
33.
Zurück zum Zitat Isfort M, Weidner F, Gehlen D (2012) Pflege-Thermometer 2012. Eine bundesweite Befragung von Leitungskräften zur Situation und Patientenversorgung auf Intensivstationen im Krankenhaus. dip, Köln Isfort M, Weidner F, Gehlen D (2012) Pflege-Thermometer 2012. Eine bundesweite Befragung von Leitungskräften zur Situation und Patientenversorgung auf Intensivstationen im Krankenhaus. dip, Köln
34.
Zurück zum Zitat Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (2009) Wie sieht es im Pflegealltag wirklich aus? -Fakten zum Pflegekollaps. Ausgewählte Ergebnisse der DBfK-Meinungsumfrage 2008/09. Berlin Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (2009) Wie sieht es im Pflegealltag wirklich aus? -Fakten zum Pflegekollaps. Ausgewählte Ergebnisse der DBfK-Meinungsumfrage 2008/09. Berlin
35.
Zurück zum Zitat Bartholomeyczik S, Donath E, Schmidt S et al (2008) Arbeitsbedingungen im Krankenhaus. Dortmund Berlin Dresden Bartholomeyczik S, Donath E, Schmidt S et al (2008) Arbeitsbedingungen im Krankenhaus. Dortmund Berlin Dresden
Metadaten
Titel
Der Pflegeberuf im Spiegel der Öffentlichkeit
verfasst von
Prof. Dr. M. Isfort
Publikationsdatum
01.08.2013
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz / Ausgabe 8/2013
Print ISSN: 1436-9990
Elektronische ISSN: 1437-1588
DOI
https://doi.org/10.1007/s00103-013-1747-9

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2013

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 8/2013 Zur Ausgabe

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 24 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder

Mehr erfahren

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.