Skip to main content
main-content

Dermatologie – Updates

Update Dermatologie vom 19.04.2017

19.04.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Schnelles Vor-Screening

Suchtgefahr bei Psoriasis-Patienten mit 4 Fragen abklären

Psoriatiker verfallen überdurchschnittlich häufig der Spielsucht, trinken mehr und rauchen häufiger als die Allgemeinbevölkerung. Zu diesem Ergebnis kamen Dermatologen der TU München, die die Abhängigkeiten ihrer Patienten untersuchten.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

18.04.2017 | Akne | Nachrichten

Antimikrobiell wirkendes Lactoferrin

Eisenfänger im Einsatz gegen Akneläsionen und Komedonen

Die zweimal tägliche Einnahme von Lactoferrin mit Vitamin E und Zink verbesserte das Hautbild von Menschen mit leichter und mittelschwerer Akne in einer philippinischen Untersuchung signifikant.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

24.02.2017 | Dermatologische Diagnostik | CME | Ausgabe 4/2017

CME: Kutane Lyme-Borreliose

Fallstricke der serologischen Diagnostik

Die Lyme-Borreliose ist die häufigste durch Zecken übertragene Krankheit der nördlichen Hemisphäre. Anhand von drei Fallbeispielen werden in diesem Beitrag typische Probleme der serologischen Diagnostik diskutiert.

Autoren:
Dr. M. Glatz, Prim. Univ.-Doz. Dr. R. R. Müllegger

02.04.2017 | Allergien, Intoleranzreaktionen | Kongressbericht | Nachrichten

Allergenquelle Haustier

Hund und Katze zur Allergieprävention?

Haustiere sind eine Hauptquelle für Innenraumallergene. Die Entstehung von allergischer Rhinitis und Asthma scheinen sie jedoch nicht zu befördern, eher könnte das Gegenteil zutreffen.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

01.12.2016 | Urtikaria und Angioödem | Literatur kompakt | Ausgabe 8/2016

Chronische Urtikaria? Weizenallergie!

Als Trigger einer chronisch spontanen Urtikaria werden unterschiedliche Faktoren angesehen, etwa Infekte, Nahrungsmittelintoleranzen oder auch Stress. Eine IgE-vermittelte Nahrungsmittelallergie zählt üblicherweise nicht dazu. Nach Einschätzung von Allergologen könnte aber speziell die Weizenallergie ein unterschätzter Auslöser sein.

Autor:
Prof. Dr. Thilo Jakob

01.02.2017 | Ästhetische Dermatologie | cme fortbildung | Ausgabe 1/2017

CME: Minimalinvasive Behandlung von Varizen

Vor der Entscheidung zur endgültigen Zerstörung der Stammvarize muss auch die Möglichkeit stammvenenerhaltender Verfahren bedacht werden (CHIVA), die in Bezug auf die Stammvene das geringste Trauma bedeuten.

Autor:
Dr. med. Rainer Jokisch

30.03.2017 | DGCH 2017 | Nachrichten

Der Natur abgeschaut

Wundheilung tierisch: Amphibienenzyme und Fischhaut

Ganze Extremitäten regenerieren können wie ein Axolotl – das ist zu schön, um wahr zu sein. Aber möglicherweise könnte ein Enzym des Amphibiums die Wundheilung doch revolutionieren. Bereits verfügbar ist die Unterstützung der Wundheilung durch Dorschhaut.

Quelle:

134. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 21. bis 24. März 2017 in München

Autor:
Friederike Klein

weitere Updates

18.04.2017 | Dermatologie | Update | Sammlung

Update Dermatologie vom 19.04.2017

04.04.2017 | Dermatologie | Update | Sammlung

Update Dermatologie vom 05.04.2017

21.03.2017 | Dermatologie | Update | Sammlung

Update Dermatologie vom 22.03.2017

07.03.2017 | Dermatologie | Update | Sammlung

Update Dermatologie vom 08.03.2017

Meistgelesene Artikel

20.03.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Neuer Stuhltest: Die vier wichtigsten Fragen & Antworten

01.03.2017 | Recht für Ärzte | AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 4/2017

Wer darf wann Cannabis verordnen?

07.04.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Notdienst: Für schwere Fälle gibt es jetzt Zuschläge

24.02.2017 | Dermatologische Diagnostik | CME | Ausgabe 4/2017

CME: Kutane Lyme-Borreliose

Fallstricke der serologischen Diagnostik
Bildnachweise