Skip to main content
main-content

19.05.2016 | Dermatologische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 3/2016

Konfokale Lasermikroskopie
hautnah dermatologie 3/2016

Einsatzmöglichkeiten in der Dermatologie

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Prof. Dr. med. Julia Welzel, Raphaela Kästle
Die konfokale Lasermikroskopie wird vor allem zur nicht invasiven Diagnostik von Pigmentläsionen eingesetzt, aber auch für andere Tumoren, entzündliche und infektiöse Hauterkrankungen. Zudem können mit der Methode ex vivo native Gewebeschnitte untersucht werden, wobei die zeitaufwendige Gewebepräparation entfällt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

hautnah dermatologie 3/2016 Zur Ausgabe

Fortbildung

Leishmaniasis

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise