Skip to main content
main-content

27.09.2017 | DGRM-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

„Im Namen des Herrn“

Extremer Fall eines religiösen Wahns

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim
Ein Mann – gekleidet in einem ungewöhnlichen, hautfarbenen "Umhang" – steht mitten auf der Straße und ruft Bibelzitate. Die Polizei nimmt ihn fest und macht daraufhin einen grausigen Fund.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Rechtsmedizin

14.11.2018 | Originalien | Ausgabe 6/2018

Retinale Blutungen beim Schütteltrauma

Differenzialdiagnostische Aspekte

01.11.2018 | Schwerpunkt: Immunpathologie | Ausgabe 6/2018

Der prädiktive Wert der PD-L1-Diagnostik

26.10.2018 | Vergewaltigung | CME | Ausgabe 6/2018

Rechtsmedizinische Untersuchung mit Spurensicherung nach sexualisierter Gewalt

Systematisches Vorgehen bei offizieller und vertraulicher Spurensicherung