Skip to main content
main-content

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

The Journal of Headache and Pain 1/2018

Effect of a calcitonin gene-related peptide-binding L-RNA aptamer on neuronal activity in the rat spinal trigeminal nucleus

Zeitschrift:
The Journal of Headache and Pain > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Michael J. M. Fischer, Jakob Schmidt, Stanislav Koulchitsky, Sven Klussmann, Axel Vater, Karl Messlinger

Abstract

Background

Calcitonin gene-related peptide (CGRP) plays a major role in the pathogenesis of migraine and other primary headaches. Spinal trigeminal neurons integrate nociceptive afferent input from trigeminal tissues including intracranial afferents, and their activity is thought to reflect facial pain and headache in man. CGRP receptor inhibitors and anti-CGRP antibodies have been demonstrated to be therapeutically effective in migraine. In parallel, CGRP receptor inhibition has been shown to lower spinal trigeminal neuron activity in animal models of meningeal nociception.

Methods

In a rat model of meningeal nociception, single cell activity of neurons in the spinal trigeminal nucleus with meningeal afferent input was recorded to test a further pharmacological approach, scavenging CGRP with a CGRP-binding l-RNA oligonucleotide, the l-aptamer NOX-C89. Cumulative ascending doses of NOX-C89 were intravenously infused.

Results

Spontaneous activity of spinal trigeminal neurons did not change after 0.05 mg/kg NOX-C89, however, after additional infusion of 0.5 mg/kg and 5 mg/kg NOX-C89, spontaneous activity was dose-dependently reduced. Identical doses of a control l-aptamer had no effect. This pharmacological effect of NOX-C89 was observed 10–25 min after infusion, but no difference was detected in the period 0–5 min. For comparison, the previously investigated CGRP receptor antagonist olcegepant had reduced activity within 5 min after infusion. Alongside the reduced spontaneous activity, after infusion of NOX-C89 the heat-induced neuronal activity was abolished.

Conclusions

Scavenging CGRP by mirror-image RNA aptamers provides further evidence that this approach can be used to control spinal trigeminal activity.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

The Journal of Headache and Pain 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise