Skip to main content
main-content

30.06.2017 | Original Paper | Ausgabe 1/2018

Psychiatric Quarterly 1/2018

Establishing an Integrated Health Care Clinic in a Community Mental Health Center: Lessons Learned

Zeitschrift:
Psychiatric Quarterly > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Aniyizhai Annamalai, Martha Staeheli, Robert A. Cole, Jeanne L. Steiner

Abstract

Integrating primary care with behavioral health services at community mental health centers is one response to the disparity in mortality and morbidity experienced by adults with serious mental illnesses and co-occurring substance use disorders. Many integration models have been developed in response to the Primary and Behavioral Health Care Integration (PBHCI) initiative of the Substance Abuse and Mental Health Services Administration (SAMHSA). One model is a primary care clinic co-located within the mental health center. The Connecticut Mental Health Center (CMHC) Wellness Center is one such co-located clinic developed as a partnership between CMHC and a Federally Qualified Health Center (FQHC). In this article, we describe the process of developing this on-site clinic along with lessons learned during implementation. We review different aspects of building and maintaining such a clinic and outline lessons learned from both successes and challenges. We briefly describe the demographics and health characteristics of the patient population served in this clinic. We make recommendations for providers and agencies that are considering or are already developing a model for integrating care. Finally, we briefly review status of our clinic after completion of grant funding.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Psychiatric Quarterly 1/2018Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider