Skip to main content
main-content

14.07.2020 | Herzklappenfehler | Curriculum | Ausgabe 5/2020

Der Kardiologe 5/2020

Manual zur Indikation und Durchführung der Echokardiographie – Update 2020 der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Zeitschrift:
Der Kardiologe > Ausgabe 5/2020
Autoren:
Prof. Dr. Andreas Hagendorff, Wolfgang Fehske, Frank A. Flachskampf, Andreas Helfen, Felix Kreidel, Sebastian Kruck, Karl La Rosée, Klaus Tiemann, Jens-Uwe Voigt, Ralph Stephan von Bardeleben, Ralf Zahn, Prof. Dr. Fabian Knebel
Wichtige Hinweise
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit und Verständlichkeit der Texte wird in Springer-Publikationen in der Regel das generische Maskulinum als geschlechtsneutrale Form verwendet. Diese Form impliziert immer alle Geschlechter.

Zusammenfassung

Das neue Manual zur Indikation und Durchführung der Echokardiographie bezieht sich primär auf die transthorakale Echokardiographie. Die Durchführung der standardisierten Dokumentation in der transthorakalen Echokardiographie erfordert mehrere Bildsequenzen und Messungen, die in Abbildungen einschließlich eines Befundschemas illustriert werden. Die erweiterten Dokumentationen der transthorakalen Echokardiographie werden im Hinblick auf pathologische kardiale Veränderungen im Speziellen vorgestellt. Dazu gehören Veränderungen der linksventrikulären Wanddicke, die globale sowie regionale Reduktion der linksventrikulären Funktion, die diastolische Dysfunktion bei normaler linksventrikulärer systolischer Funktion, die Druck- und Volumenbelastung des rechten Ventrikels sowie die Reduktion der rechtsventrikulären Funktion und pathologische Veränderungen an den Herzklappen. In speziellen Abschnitten wird die Echokardiographie bei Aortenklappenstenose und -insuffizienz, bei Mitralklappenstenose und -insuffizienz, bei Trikuspidalklappeninsuffizienz sowie bei weiteren seltenen Vitien und bei der Endokarditis vorgestellt. Das Manual endet mit Abschnitten zu echokardiographischen Zusatzuntersuchungen, der Befundung und dem Einsatz der Echokardiographie im Notfall.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Der Kardiologe 5/2020 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Kardiologe 6x pro Jahr für insgesamt 235,00 € im Inland (Abonnementpreis 206,00 € plus Versandkosten 29,00 €) bzw. 253,00 € im Ausland (Abonnementpreis 206,00 € plus Versandkosten 47,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 19,58 € im Inland bzw. 21,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Passend zum Thema

sGC-Stimulation

Abwärtsspirale bei chronischer Herzinsuffizienz aufhalten

Eine symptomatische chronische Herzinsuffizienz kann Patienten in eine Abwärtsspirale mit fortschreitender Verschlechterung und häufigen Dekompensationen führen – trotz Standardtherapien. Es besteht deshalb ein dringender Bedarf an neuen Therapieoptionen, um diese Patienten länger stabil zu halten.

Bildnachweise