Skip to main content
main-content
Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin 7/2022

08.04.2022 | HIV | Pharmaforum

HIV-Behandlung

Fünf-Jahres-Daten belegen dauerhafte Virussuppression

verfasst von: Dr. med. Matthias Herrmann

Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 7/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

"Viele Menschen mit einer HIV-Infektion sind besorgt darüber, ob ihre Therapie eine dauerhafte Suppression der Viruslast bewirken kann, da sie wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang behandelt werden müssen", erklärte Prof. David Alain Wohl, Abteilung für Infektionskrankheiten der University of North California, Chapel Hill, USA. Für das Single-Tablet-Regime aus Bictegravir, Emtricitabin und Tenofoviralafenamid (BIC/FTC/TAF, Biktarvy ®) belegen von ihm präsentierte 240-Wochen-Daten der Phase-III-Studien 1489 und 1490 die beständige Wirksamkeit und das gute Sicherheitsprofil bei therapienaiven Erwachsenen mit einer HIV-Infektion [1].
Metadaten
Titel
HIV-Behandlung
Fünf-Jahres-Daten belegen dauerhafte Virussuppression
verfasst von
Dr. med. Matthias Herrmann
Publikationsdatum
08.04.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
MMW - Fortschritte der Medizin / Ausgabe 7/2022
Print ISSN: 1438-3276
Elektronische ISSN: 1613-3560
DOI
https://doi.org/10.1007/s15006-022-1047-0

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2022

MMW - Fortschritte der Medizin 7/2022 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

01.07.2022 | Multiple Sklerose | Podcast | Nachrichten

Neues zum MS-Monitoring: Das können NFL-Biomarker

mit Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen, Experte für Multiple Sklerose

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Der einfache Weg sich fortzubilden: Einführung zur Demenz

Ein Verbessertes Verständnis erleichtert den Umgang mit der Krankheit