Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Deutsche Dermatologe 11/2018

01.11.2018 | Industrieforum

Hohe Ansprechrate, längeres Überleben

verfasst von: Dr. Claudia Bruhn

Erschienen in: Deutsche Dermatologie | Ausgabe 11/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Bei Patienten mit BRAF-V600-mutiertem fortgeschrittenem Melanom hat sich das Therapieprinzip der Inhibition der Signalweg-Proteine BRAF und MEK fest etabliert und steht auch in den Leitlinien gleichberechtigt neben den Immuntherapien, so Prof. Dirk Schadendorf, Essen. Erweitert wird das Wirkstoffspektrum nun durch die neue Kombination aus dem BRAF-Inhibitor Encorafenib (Braftovi®) und dem MEK-Inhibitor Binimetinib (Mektovi®). …
Literatur
Zurück zum Zitat Launch-Pressekonferenz „Fortgeschrittenes malignes Melanom: neue Möglichkeiten in der BRAF-MEK-Inhibition“, Berlin, 10.10.2018; Veranstalter: Pierre Fabre Launch-Pressekonferenz „Fortgeschrittenes malignes Melanom: neue Möglichkeiten in der BRAF-MEK-Inhibition“, Berlin, 10.10.2018; Veranstalter: Pierre Fabre
Metadaten
Titel
Hohe Ansprechrate, längeres Überleben
verfasst von
Dr. Claudia Bruhn
Publikationsdatum
01.11.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Deutsche Dermatologie / Ausgabe 11/2018
Print ISSN: 2731-7692
Elektronische ISSN: 2731-7706
DOI
https://doi.org/10.1007/s15011-018-2194-6

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Der Deutsche Dermatologe 11/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.