Skip to main content
main-content

13.10.2018 | Original Article | Ausgabe 12/2018

Pediatric Surgery International 12/2018

Implementing a surgeon-reported categorization of pediatric appendicitis severity

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International > Ausgabe 12/2018
Autoren:
Katherine J. Baxter, Heather L. Short, Curtis D. Travers, Kurt F. Heiss, Mehul V. Raval

Abstract

Purpose

The purpose of this study was to implement a novel surgeon-reported categorization (SRC) for pediatric appendicitis severity and determine if SRC was associated with outcomes.

Methods

We conducted a retrospective review of appendectomies by 15 surgeons within a single center from January to December 2016. The SRC was defined as: simple (category 1), gangrenous or adherent (category 2A), perforation with localized abscess (category 2B), and perforation with gross contamination (category 2C). Logistic regression modeled the surgical site infections (SSI) and returns to the system. Cox proportional hazards analyses modeled the length of stay (LOS).

Results

The cohort included 697 patients (mean age 10.7 years). Compliance with SRC documentation increased from 33.5 to 85.9%. Review of operative findings revealed 100% concordance with SRC. The combined morbidity (SSI and revisits) rate was 9.8%. Category 2C patients had the highest odds of SSI (odds ratio 3.37 95% confidence interval 1.07–10.59). Median LOS increased with each category (category 1 = 1d, category 2A = 2d, category 2B = 4d, category 2C = 6d). When modeling intra-abdominal abscess, SRC displayed an improved model calibration and discrimination compared to wound class.

Conclusion

SRC implementation is feasible and provides a granular assessment of appendicitis severity and outcomes. SRC may guide future quality improvement through development of grade-specific care pathways.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2018

Pediatric Surgery International 12/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer