Skip to main content
main-content

08.05.2017 | Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) | Nachrichten | Onlineartikel

Urologenverband

PSA-Test sollte vorerst IGeL bleiben

Autoren:
Matthias Wallenfels, Hauke Gerlof
Nach aktueller Studienlage sehen Urologen den PSA-Test in neuem Licht. Die Datenlage sei noch nicht stark genug für ein positives GKV-Votum des GBA. Die Entscheidung über den Test sollte individuell von Arzt und Patient gemeinsam getroffen werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.