Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Original Article | Ausgabe 12/2014

Digestive Diseases and Sciences 12/2014

Inhibition of Endothelial Slit2/Robo1 Signaling by Thalidomide Restrains Angiogenesis by Blocking the PI3K/Akt Pathway

Zeitschrift:
Digestive Diseases and Sciences > Ausgabe 12/2014
Autoren:
Yinan Li, Sengwang Fu, Haiying Chen, Qian Feng, Yunjie Gao, Hanbing Xue, Zhizheng Ge, Jingyuan Fang, Shudong Xiao

Abstract

Background

Thalidomide is effective in the treatment of angiodysplasia. The mechanisms underlying its activity may be associated with inhibition of angiogenic factors. It was recently shown that Slit2/Robo1 signaling plays a role in angiogenesis.

Purpose

The aim of this study was to explore the expression and effects of Robo1 and Slit2 in angiodysplasia and to identify the possible therapeutic mechanisms of thalidomide.

Method

Slit2 and Robo1 expression were analyzed in tissue samples and human umbilical vein endothelial cells (HUVECs) treated with thalidomide using a combination of laboratory assays that were able to detect functional activity.

Results

Slit2, Robo1 and vascular endothelial growth factor (VEGF) were strongly expressed in five angiodysplasia lesions out of seven cases, while expression was low in one out of seven normal tissues. Exposure of HUVECs to recombinant N-Slit2 resulted in an increase in VEGF levels and stimulated proliferation, migration and tube formation. These effects were blocked by an inhibitor of PI3K and thalidomide.

Conclusions

Robo1 and Slit2 may have important roles in the formation of gastrointestinal vascular malformation. High concentrations of Slit2 increased the levels of VEGF in HUVECs via signaling through the PI3K/Akt pathway—an effect that could be inhibited by thalidomide.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

Digestive Diseases and Sciences 12/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise