Skip to main content
main-content

01.11.2012 | Review | Ausgabe 4/2012

Medical Microbiology and Immunology 4/2012

Innate immunity regulates adaptive immune response: lessons learned from studying the interplay between NK and CD8+ T cells during MCMV infection

Zeitschrift:
Medical Microbiology and Immunology > Ausgabe 4/2012
Autoren:
Maja Mitrović, Jurica Arapović, Luka Traven, Astrid Krmpotić, Stipan Jonjić

Abstract

Natural killer (NK) cells play a crucial role in early immune response against cytomegalovirus infection. A large and mounting body of data indicate that these cells are involved in the regulation of the adaptive immune response as well. By using mouse cytomegalovirus (MCMV) as a model, several groups provided novel insights into the role of NK cells in the development and kinetics of antiviral CD8+ T cell response. Depending on infection conditions, virus strain and the genetic background of mice used, NK cells are either positive or negative regulators of the CD8+ T cell response. At present, there is no unique explanation for the observed differences between various experimental systems used. In this review we discuss the mechanisms involved in the interplay between NK and CD8+ T cells in the early control of MCMV infection.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2012

Medical Microbiology and Immunology 4/2012 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise