Skip to main content
main-content

15.04.2021 | Industrieforum | Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021

Intensive Forschung und Aufklärung für Patienten mit seltenen Erkrankungen

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 2/2021
Autor:
Redaktion Facharztmagazine
Durchschnittlich vergehen sechs bis acht Jahre, bis Menschen mit einer seltenen Erkrankung die richtige Diagnose und damit Zugang zu einer angemessenen Therapie erhalten. Doch gerade bei seltenen Erkrankungen ist die frühzeitige Diagnose und Behandlung entscheidend: Viele seltene Erkrankungen manifestieren sich bereits im Kindesalter und verursachen damit früh Schäden. Etwa drei von zehn aller Kinder mit einer seltenen Erkrankung erleben ihren fünften Geburtstag nicht. Umso wichtiger ist es, die Aufmerksamkeit für diese Erkrankungen zu erhöhen und intensiv nach Therapiemöglichkeiten zu forschen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021 Zur Ausgabe

Seite eins

Seite eins

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise