Skip to main content
main-content
Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe 1/2020

14.02.2020 | Fortbildung

Progesteron in der Frühgravidität

Ist eine Supplementierung sinnvoll oder nicht?

verfasst von: Prof. Dr. med. Michael Ludwig

Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe | Ausgabe 1/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Häufig wird ein niedriger Progesteronwert oder ein angenommener Progesteronmangel als Ursache für eine gestörte Frühgravidität definiert und konsekutiv durch die Gabe von Progesteron ausgeglichen. Tatsächlich ist der kausale Zusammenhang jedoch ein anderer. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Ludwig M. Gynäkologische Endokrinologie - Ein Handbuch für die Praxis. 3. ed. optimist Fachbuchverlag, Hamburg 2019 Ludwig M. Gynäkologische Endokrinologie - Ein Handbuch für die Praxis. 3. ed. optimist Fachbuchverlag, Hamburg 2019
2.
Zurück zum Zitat Haas DM, Ramsey PS. Progestogen for preventing miscarriage. Cochrane Database Syst Rev 2013;Cd003511 Haas DM, Ramsey PS. Progestogen for preventing miscarriage. Cochrane Database Syst Rev 2013;Cd003511
3.
Zurück zum Zitat Coomarasamy A et al. A Randomized Trial of Progesterone in Women with Bleeding in Early Pregnancy. N Engl J Med 2019;380: 1815-24 Coomarasamy A et al. A Randomized Trial of Progesterone in Women with Bleeding in Early Pregnancy. N Engl J Med 2019;380: 1815-24
4.
Zurück zum Zitat Haas DM, Hathaway TJ, Ramsey PS. Progestogen for preventing miscarriage in women with recurrent miscarriage of unclear etiology. Cochrane Database Syst Rev 2018;10: Cd003511 Haas DM, Hathaway TJ, Ramsey PS. Progestogen for preventing miscarriage in women with recurrent miscarriage of unclear etiology. Cochrane Database Syst Rev 2018;10: Cd003511
5.
Zurück zum Zitat Coomarasamy A et al. A Randomized Trial of Progesterone in Women with Recurrent Miscarriages. N Engl J Med 2015;373:2141-8 Coomarasamy A et al. A Randomized Trial of Progesterone in Women with Recurrent Miscarriages. N Engl J Med 2015;373:2141-8
6.
Zurück zum Zitat Toth B et al. Recurrent Miscarriage: Diagnostic and Therapeutic Procedures. Guideline of the DGGG, OEGGG and SGGG (S2k-Level, AWMF Registry Number 015/050). Geburtshilfe Frauenheilkd 2018;78:364-81 CrossRef Toth B et al. Recurrent Miscarriage: Diagnostic and Therapeutic Procedures. Guideline of the DGGG, OEGGG and SGGG (S2k-Level, AWMF Registry Number 015/050). Geburtshilfe Frauenheilkd 2018;78:364-81 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat van der Linden M et al. Luteal phase support for assisted reproduction cycles. Cochrane Database Syst Rev 2011;Cd009154 van der Linden M et al. Luteal phase support for assisted reproduction cycles. Cochrane Database Syst Rev 2011;Cd009154
8.
Zurück zum Zitat Liu XR et al. The optimal duration of progesterone supplementation in pregnant women after IVF/ICSI: a meta-analysis. Reprod Biol Endocrinol 2012;10:107 CrossRef Liu XR et al. The optimal duration of progesterone supplementation in pregnant women after IVF/ICSI: a meta-analysis. Reprod Biol Endocrinol 2012;10:107 CrossRef
Metadaten
Titel
Progesteron in der Frühgravidität
Ist eine Supplementierung sinnvoll oder nicht?
verfasst von
Prof. Dr. med. Michael Ludwig
Publikationsdatum
14.02.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
gynäkologie + geburtshilfe / Ausgabe 1/2020
Print ISSN: 1439-3557
Elektronische ISSN: 2196-6435
DOI
https://doi.org/10.1007/s15013-020-2970-8

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

gynäkologie + geburtshilfe 1/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.