Skip to main content
main-content

20.11.2017 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 20/2017

Prävention
MMW - Fortschritte der Medizin 20/2017

Jede achte Depression durch Sport vermeidbar

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 20/2017
Autor:
Springer Medizin
Würde sich jeder Erwachsene nur eine Stunde pro Woche körperlich bewegen, ließen sich 12% aller Depressionen vermeiden, wie eine Auswertung der norwegischen HUNT-Studie ergab. Zu Beginn wurden die Teilnehmer gefragt, wie häufig sie jede Woche Sport treiben. 9–13 Jahre später wurden sie gebeten, den Fragebogen zur „Hospital Anxiety and Depression Scale“ auszufüllen. 7% der Befragten waren danach depressiv, 9% hatten eine Angststörung. Wer mindestens eine Stunde pro Woche körperlich aktiv war, hatte nach 9–13 Jahren deutlich seltener eine Depression. Nach Abgleichung anderer Risikofaktoren erkrankten komplett Inaktive etwa 44% häufiger an einer Depression als solche, die sich nach eigenen Angaben regelmäßig bewegten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 20/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2017 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Was Sie gegen Ohrgeräusche empfehlen können

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise