Skip to main content
main-content

07.06.2016 | Karpaltunnelsyndrom | Nachrichten

Karpaltunnelsyndrom

Kleiner Nutzen durch Elektroakupunktur

Autor:
Dr. Robert Bublak
Beim Karpaltunnelsyndrom mäßigen Grades sind konservative Therapieverfahren indiziert. Deren Nutzen ist oft ebenfalls mäßig. Der Erfolg einer Schienung des Handgelenks lässt sich durch eine ergänzende Elektroakupunktur immerhin steigern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

Behandlung mit Cannabis

Vollspektrum-Extrakte als Lösung für Schmerzpatienten?

Cannamedical® bringt Vollspektrum-Cannabisextrakt zur Behandlung von chronischen Schmerzen oder Muskelkrämpfen bei Multipler Sklerose auf den Markt. Damit bedient Cannamedical® den steigenden Bedarf an natürlichen Behandlungsoptionen in der Pharmabranche.