Skip to main content
main-content

13.10.2018 | journal club | Ausgabe 6/2018

Ösophaguskarzinom
InFo Onkologie 6/2018

Keine Verschlechterung der postoperativen Lebensqualität durch neoadjuvante RCT

Zeitschrift:
InFo Onkologie > Ausgabe 6/2018
Autoren:
Moritz Luttke, PD Dr. Dr. Nils Henrik Nicolay
Wichtige Hinweise
Erstpubliziert in Strahlenther Onko. 2018;194(8):794-6
Hintergrund und Fragestellung: In der hier vorliegenden Auswertung der sogenannten CROSS(Chemoradiotherapy for Esophageal Cancer Followed by Surgery Study)-Studie wurde der Einfluss der neoadjuvanten Radiochemotherapie (RCT) auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität im Vergleich mit der alleinigen Operation bei Patienten mit Ösophaguskarzinom untersucht [ 1]. Die Ergebnisse der Analyse der onkologischen Endpunkte waren bereits früher publiziert worden [ 2]. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

InFo Onkologie 6/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise