Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Gynäkologe 3/2003

01.03.2003 | Zum Thema

Krise der Frau in der Lebensmitte—hormonell oder psychisch?

verfasst von: Dr. phil. B. Schultz-Zehden

Erschienen in: Der Gynäkologe | Ausgabe 3/2003

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Zeit um die Lebensmitte wird immer wieder mit der Pubertät verglichen. Beide Lebensphasen bedeuten ein enges Zusammenspiel von hormoneller Umstellung und persönlicher Neuorientierung. Zusätzlich zu der hormonellen Umstellung finden eine Vielzahl psychosozialer Veränderungen statt. Beschwerden während dieser Zeit können durchaus der Ausdruck einer Orientierungskrise in einer Lebensübergangsphase sein.
Bei 1/3 aller Frauen ist die Lebensqualität in dieser Zeit erheblich beeinträchtigt, sodass diese Lebensphase als körperlich und seelisch belastend empfunden und zuweilen krisenhaft erlebt wird. Die Frauen sehen den Hauptgrund für ihre Beschwerden neben ihrer persönlichen Lebenseinstellung in der hormonellen Umstellung. Daraus folgt eine Beratungsverantwortung besonders für die Frauenärzteschaft. Studien zeigten, dass psychosoziale Faktoren wie das Selbstvertrauen einer Frau, Partnerschaft, Beruf und Familie einen erheblichen Einfluss auf die Ausprägung spezifischer Beschwerden und die Lebensqualität in dieser Zeit haben. Gesellschaftliche Faktoren spielen ebenfalls eine große Rolle. Viele Frauen nehmen diese Jahre positiv als Zeit der Neuorientierung und des Aufbruchs in einen neuen Lebensabschnitt wahr.
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Avis NE (1996) Women´s perceptions of the menopause. Europ Menopause J 3: 80–84 Avis NE (1996) Women´s perceptions of the menopause. Europ Menopause J 3: 80–84
2.
Zurück zum Zitat Avis NE, Kaufert PA, Lock M., McKinlay SM, Vass K (1993) The evolution of menopausal symptoms. Bailliere´s Clin Endocrin Metabol 7: 17–32 Avis NE, Kaufert PA, Lock M., McKinlay SM, Vass K (1993) The evolution of menopausal symptoms. Bailliere´s Clin Endocrin Metabol 7: 17–32
3.
Zurück zum Zitat Avis NE, Crawford SL, McKinlay SM (1997) Psychosocial, behavioral and health factors related to menopause symptomatology. Women´s Health: Res Gender Behavior Policy 3: 103–120 Avis NE, Crawford SL, McKinlay SM (1997) Psychosocial, behavioral and health factors related to menopause symptomatology. Women´s Health: Res Gender Behavior Policy 3: 103–120
4.
Zurück zum Zitat Dennerstein L, Smith AMA, Morse C (1994) Psychological well-being, mid-life and the menopause. Maturitas 20: 1-11 PubMed Dennerstein L, Smith AMA, Morse C (1994) Psychological well-being, mid-life and the menopause. Maturitas 20: 1-11 PubMed
5.
Zurück zum Zitat Hauser GA, Huber JC, Keller PJ, Lauritzen C, Schneider HPG (1994) Evaluation der klimakterischen Beschwerden (Menopause Rating Scale, MRS). Zentralblatt Gynäkol 116: 16–23 Hauser GA, Huber JC, Keller PJ, Lauritzen C, Schneider HPG (1994) Evaluation der klimakterischen Beschwerden (Menopause Rating Scale, MRS). Zentralblatt Gynäkol 116: 16–23
6.
Zurück zum Zitat Holte A, Mikkelsen A (1991) Psychosocial determinants of climacteric complaints. Maturitas 13: 205–215 PubMed Holte A, Mikkelsen A (1991) Psychosocial determinants of climacteric complaints. Maturitas 13: 205–215 PubMed
7.
Zurück zum Zitat Hunter MS (1990) Somatic experiences of the menopause: a prospective study. Psychosom Med 52: 357–367 PubMed Hunter MS (1990) Somatic experiences of the menopause: a prospective study. Psychosom Med 52: 357–367 PubMed
8.
Zurück zum Zitat Rosemeier HP, Bronner U, Sohr S (1997) Befindlichkeit und Krisenbewältigung der Frau in der Lebensmitte. Psychomed 9:250–255 Rosemeier HP, Bronner U, Sohr S (1997) Befindlichkeit und Krisenbewältigung der Frau in der Lebensmitte. Psychomed 9:250–255
9.
Zurück zum Zitat Olofsson AS, Barth, Collins A (2000) Psychosocial factors, attitude to menopause and symptoms in Swedish perimenopausal women. Climacteric 3: 33–42 PubMed Olofsson AS, Barth, Collins A (2000) Psychosocial factors, attitude to menopause and symptoms in Swedish perimenopausal women. Climacteric 3: 33–42 PubMed
10.
Zurück zum Zitat Schultz-Zehden B (1997) Körpererleben im Klimakterium. Profil, München Schultz-Zehden B (1997) Körpererleben im Klimakterium. Profil, München
11.
Zurück zum Zitat Schultz-Zehden B (1998) Frauengesundheit in und nach den Wechseljahren. Die 1000-Frauen-Studie. Kempkes, Gladenbach Schultz-Zehden B (1998) Frauengesundheit in und nach den Wechseljahren. Die 1000-Frauen-Studie. Kempkes, Gladenbach
12.
Zurück zum Zitat Wiklund I (1998) Methods of assessing the impact of climacteric complaints on quality of life. Maturitas 29: 41–50 CrossRefPubMed Wiklund I (1998) Methods of assessing the impact of climacteric complaints on quality of life. Maturitas 29: 41–50 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Krise der Frau in der Lebensmitte—hormonell oder psychisch?
verfasst von
Dr. phil. B. Schultz-Zehden
Publikationsdatum
01.03.2003
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Der Gynäkologe / Ausgabe 3/2003
Print ISSN: 0017-5994
Elektronische ISSN: 1433-0393
DOI
https://doi.org/10.1007/s00129-003-1330-9