Skip to main content
main-content

05.10.2018 | Original Article

Magnetic Resonance Spectroscopy Features of the Visual Pathways in Patients with Glaucoma

Zeitschrift:
Clinical Neuroradiology
Autoren:
Direnç Özlem Aksoy, Jülide Canan Umurhan Akkan, Alpay Alkan, Ayşe Aralaşmak, Hafize Otçu Temur, İsmail Yurtsever

Abstract

Purpose

The aim of the study was to investigate any metabolic changes on magnetic resonance spectroscopy (MRS) throughout the visual pathway of the brain in patients with glaucoma and a control group and correlate the results with clinical findings.

Material and Methods

A total of 87 patients were enrolled in the study, 30 healthy controls, 25 glaucoma, 16 suspected glaucoma (GS) and 16 ocular hypertension (OHT) patients. A single voxel MRS on TE 30 ms was performed by placing the volume of interest (VOI) on the corpus geniculatum laterale (CGL) and primary visual cortex (VC). Peak values of metabolites, such as N‑acetyl aspartate (NAA), creatine (Cr), choline (Cho) and Myo-inositol (Ins) were investigated on MRS. The MRS results were correlated with age, intraocular pressure (IOP), retinal nerve fiber length (RNFL), mean deviation (MD) and cup disk ratio (CD).

Results

The NAA values obtained from the CGL in glaucoma and GS cases were lower than the healthy control group. The Cho values at CGL in glaucoma were lower than GS and controls. There was a negative correlation between NAA values of the VC and CD in glaucoma cases. Additionally, there was a negative correlation between age and RNFL in both glaucoma and GS cases.

Conclusion

The use of MRS can reveal neurodegeneration in CGL and VC in patients with glaucoma. Depiction of metabolic changes throughout the visual pathways via MRS will guide the treatment planning and follow-up in glaucoma and GS cases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

04.11.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Radikale Klinik-Reformen als Blaupause?

03.11.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Das Kreuz mit dem Kreuz

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise