Skip to main content
main-content

05.06.2018 | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Der MKG-Chirurg 3/2018

Medical Needling bei Verbrennungsnarben im Kindes- und Jugendalter

Zeitschrift:
Der MKG-Chirurg > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Dr. M. Sinnig, K. Schriek
Wichtige Hinweise

Redaktion

M. Blessmann, Hamburg
G. Gehrke, Hannover

Zusammenfassung

Hintergrund

Verbrennungen im Kindesalter gehören zu den psychisch und physisch am stärksten traumatisierenden Verletzungen. Sie können eine lebenslange Stigmatisierung durch Narbenbildung hinterlassen. Die konservative Narbentherapie schließt direkt an die Akutbehandlung an, kann jedoch die Ausbildung von hypertrophen oder kontrakten und damit bewegungseinschränkenden Narben nicht immer verhindern.

Material und Methoden

In diesem Beitrag wird das Wirkprinzip der perkutanen Kollageninduktion mittels Medical Needling beschrieben sowie über den erfolgreichen Einsatz dieser minimal-invasiven Methode bei Verbrennungsnarben von Kindern und Jugendlichen berichtet.

Ergebnisse

Von November 2013 bis März 2018 wurden im Zentrum für schwerbrandverletzte Kinder insgesamt 122 Medical-Needling-Prozeduren bei 43 Kindern und Jugendlichen durchgeführt. Dabei wurde ein Nadelroller mit 2,5 mm langen Nadeln (Dermaroller®, Dermaroller GmbH, Wolfenbüttel, Deutschland) benutzt, die Prozeduren wurden unter Vollnarkose durchgeführt. Alle Patienten erhielten zur Nachbehandlung der therapierten Narben eine 0,5 %ige Vitamin-A-Salbe, die sie 4 Wochen lang jeden Abend applizierten. Bei 20 Patienten aus diesem Kollektiv erfolgte 2015 eine Nachuntersuchung mit hochauflösendem Hautultraschall (DermaLab® Combo, Cortex Technology, Hadsund, Dänemark). Dabei ließ sich ein Zuwachs an Kollagen in der Dermis bereits nach einmaligem Medical Needling nachweisen.

Schlussfolgerungen

Die perkutane Kollageninduktion mittels Medical Needling ist eine effektive Methode zur Therapie von Verbrennungsnarben mit maximalem Effekt bezüglich verbesserter Narbenelastizität und Patientenzufriedenheit. Sie ist v. a. für brandverletze Kinder und Jugendliche geeignet, die aufwendige Narbenkorrekturen scheuen und dennoch eine Verbesserung ihrer Narben wünschen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Der MKG-Chirurg 3/2018 Zur Ausgabe

Leitthema

Stirnlift

  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des zweiten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 212€ im Inland (Abonnementpreis 190 € plus Versandkosten 22 €) bzw. 225 € im Ausland (Abonnementpreis 190 € plus Versandkosten 35 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 17,67 € im Inland bzw. 18,75 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.
    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise