Skip to main content
main-content
Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie 5/2022

11.05.2022 | Multiples Myelom | Neues aus der Forschung

Carfilzomib bei multiplem Myelom

Optimierung der Therapie erforderlich

verfasst von: Dipl.-Biol. Friederike Klein

Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie | Ausgabe 5/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Carfilzomib ist ein sehr wirksamer Proteasominhibitor (PI) und ein wichtiger Kombinationspartner in der Therapie des multiplen Myeloms. Seine spezifischen Toxizitäten sind jedoch eine Herausforderung und machen eine Optimierung von Carfilzomib-Regimes zur Abschwächung dieser Effekte dringend erforderlich, so das Fazit einer aktuellen Übersichtsarbeit. …
Metadaten
Titel
Carfilzomib bei multiplem Myelom
Optimierung der Therapie erforderlich
verfasst von
Dipl.-Biol. Friederike Klein
Publikationsdatum
11.05.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Multiples Myelom
Erschienen in
InFo Hämatologie + Onkologie / Ausgabe 5/2022
Print ISSN: 2662-1754
Elektronische ISSN: 2662-1762
DOI
https://doi.org/10.1007/s15004-022-9044-0

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2022

InFo Hämatologie + Onkologie 5/2022 Zur Ausgabe

Neues aus der Forschung

Nutzen von Abemaciclib bestätigt

Passend zum Thema

Galenus-Preis-Kandidat 2022 – Orphan Drugs

Idecabtagen vicleucel – erste CAR-T-Zelltherapie beim stark vorbehandelten Multiplen Myelom

Idecabtagen vicleucel von Bristol Myers Squibb ist eine gegen das B-Zell-Reifungsantigen (BCMA) gerichtete chimäre Antigen-Rezeptor (CAR)-T-Zelltherapie beim dreifach vortherapierten, rezidivierten/refraktären Multiplen Myelom (rrMM). Mit einer Einmal-Infusion von Ide-Cel kann häufig ein dauerhaftes Ansprechen erzielt werden.