Skip to main content
main-content

27.01.2021 | Pädiatrische Augenheilkunde | Nachrichten

Kollateralschäden der COVID-19-Pandemie

Nimmt zu: Augenverletzungen bei Kindern durch Desinfektionsmittel

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Spender mit alkoholischen Händedesinfektionsmitteln befinden sich oft auf Gesichtshöhe von Kindern. Da geht offenbar so manches unbeabsichtigt ins Auge. Eine französische Forschergruppe hat die daraus entstandenen Verletzungen mit den Zahlen des Vorjahres verglichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Bildnachweise