Skip to main content
main-content

28.11.2016 | Ausgabe 4/2016

Cancer and Metastasis Reviews 4/2016

PI3K/AKT/mTOR: role in breast cancer progression, drug resistance, and treatment

Zeitschrift:
Cancer and Metastasis Reviews > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Angel Guerrero-Zotano, Ingrid A. Mayer, Carlos L. Arteaga

Abstract

Anti-cancer cancer-targeted therapies are designed to exploit a particular vulnerability in the tumor, which in most cases results from its dependence on an oncogene and/or loss of a tumor suppressor. Mutations in the phosphoinositide 3-kinase (PI3K)/AKT/mTOR pathway are freqcuently found in breast cancers and associated with cellular transformation, tumorigenesis, cancer progression, and drug resistance. Several drugs targeting PI3K/ATK/mTOR are currently in clinical trials, mainly in combination with endocrine therapy and anti-HER2 therapy. These drugs are the focus of this review.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Jetzt abonnieren und bis 25. Juni einen 50 € Amazon-Gutschein sichern.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Cancer and Metastasis Reviews 4/2016Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise