Skip to main content
main-content

01.02.2016 | Rheumatoide Arthritis | Originalien | Ausgabe 1/2016

Zeitschrift für Rheumatologie 1/2016

Klinische Remission bei rheumatoider Arthritis

Daten aus der Früharthritiskohortenstudie CAPEA

Zeitschrift:
Zeitschrift für Rheumatologie > Ausgabe 1/2016
Autoren:
Dr. K. Albrecht, J. Callhoff, E. Edelmann, G. Schett, M. Schneider, A. Zink
Wichtige Hinweise

Redaktion

U. Müller-Ladner, Bad Nauheim
U. Lange, Bad Nauheim

Zusammenfassung

Zielsetzung

Analyse der Remissionsraten und Therapiestrategien bei früher rheumatoider Arthritis unter Alltagsbedingungen

Methode

Zwischen 2010 und 2013 wurden 1301 Patienten von 89 Rheumatologen in Deutschland in die Früharthritiskohorte „Course And Prognosis of Early Arthritis“ eingeschlossen und bis zu 2 Jahre im Verlauf beobachtet. Für 669 Patienten mit rheumatoider Arthritis liegen komplette 2‑Jahres-Daten vor.

Ergebnisse

Bei 93 % der Patienten bestand initial eine moderate bis hohe Krankheitsaktivität (Disease-activity-Score DAS28 > 3,2). Nach 6 Monaten erreichten 40 % eine klinische Remission (DAS28 < 2,6) und 21 % eine niedrige Krankheitsaktivität (DAS28 > 2,6 bis < 3,1). Dieser Anteil konnte in den 2 Beobachtungsjahren nicht substanziell gesteigert werden. Methotrexat wurde bei 82 % der Patienten als erste Basistherapie eingesetzt. Im Verlauf erhielten 10 % der Patienten eine Kombination von krankheitsmodifizierenden Antirheumatika und 12 % Biologika. Bei 60 % der Patienten, die nach 3 Monaten nicht in DAS28-Remission waren (und bei 54 % nach 6 Monaten) wurde kein Therapiewechsel durchgeführt. Zu Beginn erhielten 77 % der Patienten Glukokortikoide in Startdosierungen zwischen < 7,5 mg (26 %), 7,5–20 mg (29 %) und ≥ 20 mg (45 %) Prednisolon pro Tag. Nach 2 Jahren wurden 47 % weiterhin mit Glukokortikoiden therapiert.

Schlussfolgerung

Während 40 % der Patienten in den ersten 6 Monaten durch die Standardversorgung eine klinische Remission erreichen, bleibt die Krankheitsaktivität bei 37 % der Patienten in den ersten 2 Jahren moderat bis hoch. Bei diesen Patienten könnte möglicherweise durch eine konsequentere Therapieanpassung die Ansprechrate gesteigert werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Zeitschrift für Rheumatologie 1/2016 Zur Ausgabe

Update Rheumatologie

Update Rheumatologie

Mitteilungsseiten DRL

Mitteilungsseiten DRL

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Zeitschrift für Rheumatologie 10x pro Jahr für insgesamt 346,00 € im Inland (Abonnementpreis 315,00 € plus Versandkosten 31,00 €) bzw. 364,00 € im Ausland (Abonnementpreis 315,00 € plus Versandkosten 49,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 28,83 € im Inland bzw. 30,33 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Passend zum Thema

Ihre Meinung zählt

Umfrage: TNF-Inhibitoren in der rheumatologischen Praxis

In 11 Fragen zum Thema Einsatz von TNF-Inhibitoren und deren Biosimilars bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen sind Ihre Meinung, Erfahrung und rheumatologische Expertise gefragt. Die Umfrage wird durchgeführt von Springer Medizin GmbH im Auftrag der Biogen GmbH. Vielen Dank für Ihre Teilnahme! 

» Hier geht's zur Umfrage!

Bildnachweise