Skip to main content
main-content
Erschienen in: Pneumo News 5/2020

01.09.2020 | SARS-CoV-2 | Journalclub

Testwahrscheinlichkeiten

Übersicht zu Sensitivität und Spezifität des SARS-CoV-2-Nachweises mittels PCR

verfasst von: Prof. Dr. med. Adrian Gillissen

Erschienen in: Pneumo News | Ausgabe 5/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Hintergrund und Fragestellung: Goldener Nachweisstandard bei einer frühen SARS-CoV-2-Infektion ist die RT-PCR (Polymerasekettenreaktion). Die PCR-Assays weisen die Virusgenomabschnitte upE und Orf1a auf und die beiden verfügbaren nested PCRs können zur Sequenzierung der RdRp- und N-Gene herangezogen werden. Das Robert Koch-Institut (RKI) empfiehlt, mindestens zwei Nachweisverfahren unter Verwendung interner und externer Kontrollen heranzuziehen, um ein falsch positives oder negatives Ergebnis zu vermeiden [ 4]. Die aktuelle Publikation von Woloshin et al. diskutiert die Verlässlichkeit des PCR-Nachweises in der praktischen Anwendung von SARS-CoV-2-Verdachtsfällen. …
Literatur
4.
Zurück zum Zitat Watson J, Whiting PF, Brush JE. Interpreting a covid-19 test result. BMJ. 2020; https://​doi.​org/​10.​1136/​bmj.​m1808 Watson J, Whiting PF, Brush JE. Interpreting a covid-19 test result. BMJ. 2020; https://​doi.​org/​10.​1136/​bmj.​m1808
Metadaten
Titel
Testwahrscheinlichkeiten
Übersicht zu Sensitivität und Spezifität des SARS-CoV-2-Nachweises mittels PCR
verfasst von
Prof. Dr. med. Adrian Gillissen
Publikationsdatum
01.09.2020
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
SARS-CoV-2
COVID-19
Erschienen in
Pneumo News / Ausgabe 5/2020
Print ISSN: 1865-5467
Elektronische ISSN: 2199-3866
DOI
https://doi.org/10.1007/s15033-020-1912-4

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Pneumo News 5/2020 Zur Ausgabe

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.