Skip to main content
Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin 5/2014

18.03.2014 | AKTUELLE MEDIZIN

Schützt Kaffee vor dem Prostatakarzinom?

Neue Hinweise aus Metaanalyse

verfasst von: Urban & Vogel

Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 5/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Hoher Kaffeekonsum ist mit einem geringem Prostatakrebsrisiko assoziiert, so das Ergebnis einer chinesischen Metaanalyse von zwölf Fall-Kontroll-Studien und neun Kohortenstudien mit insgesamt mehr als 455 000 Teilnehmern. Bei reichlichem Kaffeegenuss (vier bis fünf Tassen täglich) ist das Risiko, an einem Prostatakarzinom zu erkranken, nach dieser Analyse um 9% niedriger als bei Kaffee-Abstinenzlern. …
Literatur
Zurück zum Zitat Cancer Causes Control 2014; online 2. März; doi: 10.1007/s10552-014-0364-8 Cancer Causes Control 2014; online 2. März; doi: 10.1007/s10552-014-0364-8
Metadaten
Titel
Schützt Kaffee vor dem Prostatakarzinom?
Neue Hinweise aus Metaanalyse
verfasst von
Urban & Vogel
Publikationsdatum
18.03.2014
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
MMW - Fortschritte der Medizin / Ausgabe 5/2014
Print ISSN: 1438-3276
Elektronische ISSN: 1613-3560
DOI
https://doi.org/10.1007/s15006-014-2734-2

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 5/2014 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_REPORT

Die Angst des Tormanns

AKTUELLE MEDIZIN_REPORT

Ausgebrannt in die Krise

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.