Skip to main content
main-content

05.10.2017 | Seltene Erkrankungen | Nachrichten

Orphan Disease

Seltene neurologische Erkrankungen zunehmend behandelbar

Autor:
Dr. Martina-Jasmin Utzt
Seltene neurologische Erkrankungen haben oft genetische Ursachen, die heute mehr und mehr durch spezifische molekulare Therapien behandelt werden können. Als Meilenstein gilt die Entwicklung des Medikamentes Nusinersen zur Behandlung der Spinalen Muskelatrophie (SMA).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.