Skip to main content
main-content

08.03.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 1/2013

Orthopädie & Rheuma 1/2013

So klappt es mit der Versorgung aus einer Hand

Ärztliche Kooperationen

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 1/2013
Autor:
Rebekka Höhl

Sie ist möglich, die „Versorgung aus einer Hand“. Wer kooperiert, kann seinen Patienten diesen Service bieten — und sich selbst mehr zeitliche Freiräume für die Patientenbetreuung schaffen. Nachfolgend eine kurze Übersicht für Nachahmer, erarbeitet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2013

Orthopädie & Rheuma 1/2013Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise